Anhang zu Punkt 6 der statutarisch definierten Richtlinien

Entsprechend unserer statutarisch definierten Richtlinien verpflichten sich die Rattenhalter unter den Mitgliedern des "Club der Rattenfreunde CH" unter anderem, dass ihre Tiere im Krankheitsfall rechtzeitig die jeweils notwendige Pflege und Behandlung durch einen Tierarzt erhalten. Zudem soll auch der Gesundheitsvorsorge ein dementsprechender Stellenwert eingeräumt werden.

Als Tierschutzorganisation ist uns dies ein besonderes Anliegen, da es sich bei Ratten um ausgesprochen krankheitsanfällige Tiere handelt und mittels Gesundheitsvorsorge Krankheiten vermieden oder zumindest rechtzeitig erkannt werden können und so im Interesse der Tiere auch rechtzeitig die notwendigen Massnahmen ergriffen werden können.

Tägliche Checkliste
Verhalten Wie geht es der Ratte heute? Reaktionen, Aktivität, Gemütszustand, Verhalten den anderen Artgenossen gegenüber, Verhalten im Auslauf etc.
Gesamtkörper Gesamterscheinungsbild?
Veränderungen zum Vortag etc.
Augen Sind die Augen sauber und klar? evtl. Verletzungen, Ausfluss oder Verklebung etc.
Ohren Sind die Ohren innen und aussen sauber? evtl. Ablagerungen innen oder Verletzungen/Krusten aussen
Nase Ist die Nase sauber und trocken? evtl. sehr häufiges Niesen, feuchtes Niesen, Ausfluss etc.
Fell Sind die Haare sauber? evtl. dreckig (Käfig kontrollieren) oder verklebt an verschiedenen Stellen auf Parasiten kontrollieren, kahle Stellen (evtl. Allergie gegen Einstreu) etc.
Haut Ist die Haut sauber und gesund? evtl. Verletzungen durch Bisse oder Kratzwunden, Abszesse, Parasiten, Schuppen (evtl. Allergie, Pilzbefall) etc.
Kot und Urin Ist der Unterleib der Ratte sauber, sind Kot und Urin (und deren Menge) normal? evtl.verschmutztes Fell am Unterleib, breiiger Kot, Blut im Urin etc.
Fressverhalten Was hat die Ratte heute gefressen und wieviel? evtl. Appetitlosigkeit, Verdauungsprobleme, isst sehr langsam, veränderte Essgewohnheit
Atmung Atmet die Ratte ruhig und normal ohne Geräusche? evtl. Geräusche aus Lunge oder Nase etc.
Veränderungen beobachten, evtl. notieren und wenn nötig Massnahmen treffen (pflegen, behandeln und/oder rechtzeitiger Tierarztbesuch)
Wöchentliche Checkliste
Abtasten des Körpers Hat die Ratten irgendwelche Verletzungen, Ausbuchtungen oder Knoten am Körper? evtl. Abszesse, Tumore, Talgdrüsen-Ablagerungen, Biss- oder Kratzwunden etc. Veränderungen am Bauch oder am Brustkorb etc.
Zähne Sind die Zähne nicht zu lang, hat sich die Zahnstellung verändert? evtl. zu lang oder wachsen nicht gerade (zu wenig Nagematerial oder kann nicht mehr richtig nagen) etc.
Beine, Pfoten, Krallen Ist die Sohle der Pfoten normal und sind die Krallen nicht zu lang? evtl. Krallenschneiden, endzündete Verletzung an der Sohle etc.
Veränderungen beobachten, evtl. notieren und wenn nötig Massnahmen treffen (pflegen, behandeln und/oder rechtzeitiger Tierarztbesuch)